8.8.15

abschied und ankunft

heute war der wechsel - aus dem markgräflerland in den hotzenwald hinauf...

gestern schon einen umzugs-lkw (7,5 tonner) aus lörrach geholt. da heiko (aus köln) und steffen (noch-europa-urlauber) richtige kerle sind, haben sie am nachmittag bereits die schweren möbelstücke ins auto geschafft.

heute morgen kamen die restlichen helfer - und bis mittag war alles (superjob!) sehr gut verstaut und die wohnung leer. eine st sorgte für frühstück, eine freundin brachte kuchen vorbei, dirk packte mit an - der rest war familie, sogar zwei enkel halfen mit tragen!

mittags zogen wir als kolonne (vorne lkw, dann 4 pkws) los und fuhren auf fast 1000m höhe nach strittmatt, in dem unser künftiger einsatzort sein wird.

ausladen, vorläufige wohnung beziehen, lkw wieder nach lörrach bringen und abschluss bei burger king am abend (2 jungs blieben noch über nacht).

bei der gelegenheit: familie ist was grossartiges.
und gott auch!
wenngleich er manchmal ganz anders handelt, als wir es uns vorstellen oder wünschen.
aber: alle seine wege sind recht!

Kommentare:

Nenne hat gesagt…

Ach Ihr Lieben, wie gut, dass Ihr so viele Helfer hattet. Ich lese was von vorläufiger Wohnung. Oh,oh! Gott segne Euer Einleben in Strittmat.
Seid Gott befohlen
Nenne

ion62 hat gesagt…

das freut mich für euch. eure kinder sind für euch da, so wie ihr für sie immer da seid - familie eben... superschön.
ich wünsche euch, dass ihr euch in eurem neuen zuhause schnell wohl fühlt, auch wenn es "nur" vorläufig ist (ja, das hätte ich euch wirklich anders gewünscht). aber wer weiß, wofür dieser umweg gut ist? GOTT wird es so fügen wie´s sein soll.
er schenke euch kraft, mut und geduld. seid behütet.

andy55 hat gesagt…

danke für die lieben grüsse - es wird schon noch...:-)
wir haben ja ein dach übern kopf ud es geht uns gut.
liebe grüsse zurück, a.