20.3.13

begegnungen - 3

gestern im krankenhaus. darmoperation. krebs. 40 cm wurden entfernt.
das sind schon eingriffe...
mit am bett eine gute freundin der patientin. innerhalb kurzer zeit sind wir - ohne den sonst üblichen small talk - im gespräch über wesentliches.
müssen dann wegen visite das zimmer verlassen. da erzählt sie von ihrer situation, wie ihre ehe nach über 20 jahren zu ende ist, sie einen neuanfang machen will.
puh, was sagt man da.
später gehts in der cafeteria über beziehungen, schwierige phasen bei den kindern.
ein sehr offenes dreiergespräch.
welches dann - wieder am krankenbett - mit einem gemeinsamen gebet für die schwierigen situationen im leben endet.

und auf der rückfahrt denke ich daran: "das war wieder so eine situation, die gott vorbereitet hatte" (p. deitenbeck).
gut, dass ich diesem dringenden impuls nachgegeben hatte...

Kommentare:

Ehra hat gesagt…

Schön, dass du solch eine "Vorbereitung" erleben durftest. Dabei erlebt man, dass man im Geben selbst viel Segen empfängt.
Gottes Segen wünsche ich dir weiterhin!
Liebe Grüße
Ehra

Nenne hat gesagt…

Gottes Timing!
Liebe Grüße
Nenne

andy55 hat gesagt…

danke euch...
liebe grüsse zurück, a.