30.10.09

wer schaut sich sowas an?

weil ich gestern etwas zum stasiknast veröffentlicht habe...
der mann macht ein experiment, bzw. will mit seiner aktion auf offene fragen aufmerksam machen. er wird sehr kontrovers diskutiert. ich habe den livestream gestern abend einige zeit angeschaut. teilweise lief er ohne worte nur in der zelle umher. am abend las er aus stasiakten vor, philosophierte über politik und jugend. sooo lange habe ich dem auch wieder nicht gewidmet.

aber wenn man mal in hohenschönhausen war - wir waren es im letzten jahr - dann hat man eine andere beziehung dazu. geschweige, wenn man selber in diesen zellen sass und unrecht erduldete...

Kommentare:

Nenne hat gesagt…

Ich kann das Anliegen gut verstehen, schaue mir die Aktion aber nicht an. Habe nur ganz kurz reingeschaut, weil Du mich neugierig gemacht hattest. Mein Herz und Gemüt ist zurzeit bewegt von einigen Geschehen um mich herum.

andy55 hat gesagt…

nee, sowas muss man sich nicht reinziehen. meine gattin meinte auch zu mir: womit du dir alles den kopf voll stopfst - recht hat sie.
wünsche dir ein gutes verkraften deiner bewegten umfeldsituationen...