18.5.06

alles neu macht der mai

aufräumen braucht viel zeit (was sich aber auch alles in all den letzten jahren ansammelt!), aber es macht auch übersichtlicher. und nach dem streichen sieht mancher raum auch wieder besser aus (inclusive rücken-rückmeldungen...).
ich muss nur öfters dran denken, dass solche aufräumaktionen uns allen auch im geistlichen leben immer mal wieder gut tun würde! stehe für tipps zur verfügung:-)

Kommentare:

euphonies hat gesagt…

Hast du immer noch Urlaub oder wann findest du Zeit fürs Aufräumen? Hast du dazu auch Tipps? ;)*

Anonym hat gesagt…

unsere garage!!! tut mir leid, dass ich nicht helfen kann (tuts mir eigentlich gar nicht so richtig.. :)), aber wir haben grad nen 400qm lokal, dass wir putzen und streichen müssen, somit sind wir leidensgenossen.. :)