2.11.09

und gott chillte...

ich bin immer noch begeistert, wenn ich an diese aktion zurückdenke. evangelisch.de wollte eine neue website starten und als einstiegsprojekt während des kirchentages begann sie, die ganze bibel zu twittern.
dazu wurden immer abschnitte gebildet, die dann von interessierten leuten auf 140 zeichen jeweils gekürzt wurden.
das hat ziemlichen spass gemacht, zumal man neu überlegen musste, was denn der jeweilige abschnitt wirklich aussagen wollte.
innerhalb weniger tage waren dann alle seiten "übersetzt".
heute nun habe ich mir das ergebnis gekauft: die bibel in kurznachrichten..., sozusagen die gute nachricht für die generation handy.
und habe mich gefreut, dass eine menge meiner eigenen vorschläge darin mit enthalten sind. so kann ich mich zurecht als mitautor dieses projektes bezeichnen. ist ein schönes gefühl...
jetzt hoffe ich ja nur noch, dass dadurch auch wieder leute neu angeregt werden, über das tollste buch der welt neu nachzudenken!

Kommentare:

moni hat gesagt…

was es nicht alles gibt :-)

ich bin zwar eher der selten-handy-benutzer, aber ich find es trotzdem eine super idee für die, die ihr handy immer mit dabei haben.

gratuliere zur "mitautorschaft"!

liebe grüsse moni

Anonym hat gesagt…

fett!!!

Nenne hat gesagt…

Hallo Bibelautor: Werde das Buch gleich bestellen, als Geschenk für einen meiner Neffen. Der kann es dann gut für die Jugendarbeit nutzen.