13.10.09

eine firma aufmachen?

ein nicht näher genannter schreiberling einer lokalzeitung antwortete mir heute auf die nachricht, dass brita und ich ja gerade arbeitslos werden mit nachstehendem vorschlag. bitte nicht zu ernst nehmen!!! wir haben jedenfalls tränen gelacht...

Ansonsten: Sie sind doch religiös, können gut reden und predigen, haben offenbar eine angenehme und gewinnende Art. Das sind gute Voraussetzungen, um einen eigenen Laden aufzumachen - in religiösem Sinne, meine ich.
Ich suche ja schon dauernd einen, der mit mir eine Sekte aufmacht. Zwei Jahre Leute verdummen, abkassieren - und weg. Sie von mir aus in Südtirol (irgendwo im Val Gherdeina bei den ladinischen Bergbauern oder so), ich noch weiter.

Rollenverteilung:

Ich
: Weißes Walla-Walla-Gewand (Omas Gardine, Tischdecke??), im Schneidersitz auf Kissen, in "Trance" (oder Schlaf), drumrum Räuchereimer, Kerzen etc

Sie
: Ebenfalls weißes Walla-Walla-Gewand (eigene Gardine), "heiliger Blick", vor vom ewigen Rauch völlig bedröhnten Publikum, ein paar besänftigende Worte, eine betörende Predigt, dazu das Versprechen, dass alle hier Auserwählte sind, gerettet werden, wenn sie sich von allem Irdischen (i.e. Geld) lösen. Lösbar sofort! Kasse auf! Geld rein! Alle erlöst! Und wir weg! Weit weg!

Alternativ könnte man auch digitale Ablassbriefe zum Download verscheuern. Zahlbar via Paypal....

Kommentare:

Nenne hat gesagt…

Eine unglaubliche Alternative!
Habt Ihr dieses "Angebot" wirklich zugeschickt bekommen?
Gott erhalte Euch Euren Humor.

andy55 hat gesagt…

doch, das ist kein fake. wir schreiben uns öfters solche mails, er ein unbekehrbarer journalist (selber nennt er es: bekehrungsresistent) und ich als überzeugter christ. aber es ist eine coole kommunikation - und er merkt gar nicht, wie langsam er infiltriert wird...:-)
ich bete darum, dass unsere kontakte ewigkeitsfrucht haben.

Nenne hat gesagt…

Toll! Gott hat seine Wege und Möglichkeiten!Und wir sind sein Bodenpersonal.

Haiggo hat gesagt…

goil :)

Der_Schreiberling hat gesagt…

Ja, Tachchen,

Sie hatten recht... Sie haben meine Idee ja wirklich in Ihren Blog, den ich soeben gefunden habe, aufgenommen... Fühle mich geehrt, wirklich! Schön, dass ich so überzeugend "bekehrungsresistent" rüberkomme. Aber das mit "Infiltrieren" is' nich'. Da dürfen Sie sich in Ruhe die Zähne dran ausbeißen.
Bis bald - man schreibt sich.

Gruß Der_Schreiberling