25.3.09

schnee...

gestern wurde es auf der fahrt nach chur immer spannender. zuerst diese stau-fahrt durch zürich (ob die jemals eine umfahrung zustande bekommen?) und dann zunehmender achneefall bei knapper zeit. aber dann habe ich die hochschule doch noch gefunden. aus dem klassenzimmer (alte zeiten lassen grüssen) ein panoramablick auf die verschneiten berge.
die inhalte der weiterbildung waren eher gewöhnungsbedürftig, aber hängen bleibt ja immer was...:-)
sitze gerade noch in meinem ibis-hotel in der lounge wegen dem computer.
heute nochmal schule, dann am abend zurück. mal sehen, was die autobahn und zürich machen...

Kommentare:

Ehra hat gesagt…

Ja, ich dachte heute auch wieder, als ich aus dem Fenster schaute: Das kann doch nicht sein - ich denke, es ist Frühling!
Fortbildung klingt immer so geheimnisvoll und klugmachend. Manchmal denke ich, das gehört einfach zum Image, daß man Fortbildungen macht. Auf die Inhalte kommt es dabei erst in zweiter Linie an. Oder aber, weil heutzutage jede Berufgruppe streng abgeschottet wird von anderen, müssen die einzelnen Berufsgruppen sich immer mal wieder treffen, um zu erkennen, daß sie keine Alleinkämpfer sind.
Übrigens - ich bin nächste Woche auch auf ner Fortbildung - ne ganze Woche lang. Aber ich "darf" dazu ins Kloster. Meine Erinnerung daran: Dort gibts so harte Matratzen, daß ich am Ende der Woche meine sämtlichen Knochen spüre. Du bist in einem Hotel - das ist sicher komfortabler, als ein Kloster.
Naja - eigentlich wollte ich dir nur eine gute Heimfahrt wünschen. ;-))))

Anonym hat gesagt…

... auch die Zürcher bringen übrigens nach Jahrzenten eine Umfahrung zustande :-) Am 4. Mai wird sie für die vielen Deutschen "Urlauber" freigegeben :-)
liäbs grüessli aus zürich h&m

andy55 hat gesagt…

ich wollte und musste ja nur nach chur - nix mit urlauber...
und hatte auf die angekündigte umfahrung gehofft. naja, übrigens waren es 95% schweizer autos, die ich unterwegs gesehen habe:-)
grüssle zurück