18.2.06

und wieder kerzen auf dem tisch

es war wieder mal ein sehr schöner abend. festlich gekleidete leute aus kandern und der umgebung, nett dekorierte tische und ein fantastisches bühnenbild, welches das ganze rund des auditorium der bfa umkleidete. ja, sie lassen sich immer wieder neue und spezielle sachen einfallen, die leute vom vorbereitungskommitee...
diesmal ging es um den werdegang der bfa, wie sie entstand und dann nach kandern kam und wie sie von einer handvoll schülern auf heute um die 350 anwuchs. missionarskinder aus aller welt erhalten in kandern eine mehrsprachige schulbildung und wachsen in einem sehr gemischten internationalen flair auf. und landen später in der ganzen welt in ganz verschiedenen positionen und tätigkeiten. viele werden natürlich auch missionare wie ihre eltern.
die show war kurzweilig vorgebracht, die musikalischen beiträge super und mitreissend und gäste aus der stadt gab es auch genügend. bleibt nur zu hoffen, dass die hinweise auf ein erfüllendes leben mit gott auch den abend überdauern und menschen sich wirklich auf die suche machen...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

cool, danke für die beschreibung!

Anonym hat gesagt…

Hallo Papameißner!....Ich hab jetzt das Programm schon 2 mal gesehn, und würde heute Abend sofort wieder hingehn:-) Wegen den Liederbüchern: da es dort Hauptsächlich Junge Leute gibt (oder Junggebliebene;-) ) denke ich, dass beide bücher sinnvoll sind:-D also gleiche meinung....wobei sie natürlich auch noch das Feiert Jesus 1+2 haben könnten....aber naja, nicht zuviel des guten:-D
aileeeeeeeeeeen